Unsere Tipps für die Corona-Zeit

#wirschaffendas

Wir erleben gerade außergewöhnliche Zeiten, vieles hat sich verändert, gewohnte Abläufe sind derzeit unterbrochen, neue Prozesse haben sich rasch entwickeln müssen, manches braucht noch ein wenig Gewöhnung und gleichzeitig müssen wir uns alle (soweit möglich) auch nun ein wenig zurückziehen - aus Rücksicht aufeinander. Das Wichtigste, was es nun zu erhalten gilt, ist unsere Gesundheit - und auch unsere Zuversicht.

Die letzten Tage haben gezeigt, dass unsere Gesellschaft sich solidarisch erweist und sich rasch an notwendige Veränderungen anpassen kann. Zahlreiche Menschen leisten täglich einen großartigen Einsatz für uns alle und halten die Grundversorgung aufrecht - wofür wir ihnen an dieser Stelle unseren großen Dank aussprechen möchten.

Was wir für Sie in dieser Zeit tun können? Ihnen für diese Zeit ein paar Tipps mitgeben, wie Sie sich selbst und auch Ihre Mitarbeiter*innen gestärkter durch diese Zeiten führen können. Dafür werden wir Sie in den kommenden Wochen über unseren Newsletter und unsere Webseite regelmäßig mit Anregungen versorgen. Sie können die Tipps auch gern in Ihrem Umfeld weitergeben.

Wir haben einiges zusammenzutragen, das wir in den vielen Jahren Trainingstätigkeit als hilfreich und nützlich kennengelernt haben. Für die einen wird es diese Anregung sein, für die anderen jener Ratschlag. Suchen Sie sich einfach jene Tipps raus, die Ihnen persönlich weiterhelfen. Nicht jeder Tipp lässt sich dabei 1:1 umsetzen, vielleicht dient er Ihnen aber als Inspiration, wie Sie sich in Ihrer individuellen Situation ein wenig weiterhelfen können. Probieren Sie es einfach aus!

Tipps #1: Selbstmotivation

Unser Leben hat sich drastisch verändert, gewohnte Abläufe und soziale Kontakte sind stark eingeschränkt bzw. wurden auf Internet/Telefon verlagert. Wir waren in kurzer Zeit mit viel Neuem konfrontiert und mussten rasch lernen damit umzugehen.

Gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten zeigen wir Menschen hohe Anpassungsfähigkeit an Veränderungen. Zeitgleich fragen sich verständlicherweise aber viele wie es weitergeht, wann wieder Normalität einkehrt oder wie es mit ihrem Job aussieht. Nicht alle Fragen lassen sich jetzt schon beantworten, für vieles wurden in Kürze aber bereits Lösungen gefunden.

Was Sie tun können, um für diese Zeit Ihre eigene Zuversicht zu erhalten und Ihre Selbstmotivation zu stärken, lesen Sie in den Tipps zur Selbstmotivation.

Tipps #2: Arbeiten im Home Office

Ihr neuer Arbeitsplatz ist Ihr Esstisch? Oder sitzen Sie auf der Couch vor dem Laptop? Sie teilen sich Ihr Home Office mit anderen Familienmitglieder bzw. Mitbewohner*innen und auch Ihre Kinder sind nun daheim? Bei vielen findet die berufliche Tätigkeit nun in den eigenen vier Wänden statt, aber nicht überall gibt es dafür ein eigenes Arbeitszimmer. Kreative Lösungen sind gefragt, damit die tägliche Arbeit auch in der neuen Umgebung gut erledigt werden kann.

Damit sich auch in der eigenen Wohnung bzw. im eigenen Haus ein strukturierter Arbeitstag verwirklichen lässt, haben wir für Sie ein paar Tipps für das Arbeiten im Home Office zusammengestellt.

Kontaktloses Service: Tele-Coaching

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch weiterhin für individuelle Coachings zur Verfügung. Nutzen Sie dafür unser Angebot, sich über Telefon oder Videochat (Skype, Face Time udgl.) bei der Lösungsfindung Ihrer persönlichen Problemlagen begleiten zu lassen.

Sie bekommen auch über diese Medien die gewohnte Coaching-Qualität, bis Ende Mai bieten wir dieses Service zu vergünstigten Konditionen an und gewähren einen Preisnachlass von 30% auf Tele-Coachings.

Tipps #3: Resilienz

Vom Lateinischen "resilire" (zurückspringen, abprallen) abgeleitet, bezeichnet Resilienz die Fähigkeit Krisen zu bewältigen und sie als Basis für Weiterentwicklung zu nutzen. Diese psychische Widerstandsfähigkeit beschreibt somit die Stärke (Lebens-)Krisen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen.

Was Sie tun können, um Ihre Widerstandsfähigkeit auszubauen, lesen Sie in unseren Tipps für mehr Resilienz.

Tipps #4: Führen auf Distanz

Ihre Mitarbeiter*innen arbeiten nun auch im Home Office, Ihr persönlicher Kontakt ist derzeit nicht möglich? Auch unter diesen Umständen können Sie Ihre Führungsaufgaben wahrnehmen und für Ihr Team da sein, Aufgaben verteilen, Ziele vereinbaren und überprüfen, Kommunikation aufrecht erhalten und auch ein offenes Ohr für Sorgen und Ängste haben.

Wie Sie diese virtuelle Führung gestalten können, haben wir in unseren Tipps zur Führung auf Distanz zusammengestellt.

Kontaktloses Service: Live-Webinare

Unsere gewohnt hohe Trainingsqualität bieten wir auch weiterhin an, ein Großteil unserer Trainingsthemen steht Ihnen als Live-Webinar zur Verfügung.

Wir bieten sowohl Einzeltrainings als auch Gruppentrainings an, die Inhalte passen wir dabei maßgeschneidert an Ihre Anforderungen an. Mit Ihnen gemeinsam entwickeln wir auch individuelle Trainings, die sich passgenau an Ihren Bedürfnissen orientieren.

Bis Ende Mai 2020 bieten wir unsere Live-Webinare zur vergünstigten Konditionen an und gewähren 20% Preisnachlass (Buchungsdatum).

Tipps #5: Krisenkommunikation

Produktrückruf, Betriebsschließung, Kurzarbeit oder ein medialer "Shitstorm"? Für die Bewältigung von Krisen gibt es keinen allgemeingültigen Masterplan, denn jede Situation verlangt andere Maßnahmen. Doch es gibt Handlungsempfehlungen, die sich bewährt haben: vorbereitete Krisenpläne, konsequente Kommunikation und rasche Lösungsfindung.

Was Sie tun können, um für den Fall der Fälle besser gerüstet zu sein und vor allem Ihre Mitarbeiter*innen miteinzubeziehen, lesen Sie in unseren Tipps für Krisenkommunikation.

Tipps #6: Zurück in den (Berufs-)Alltag

Die ersten Maßnahmen werden nun schrittweise wieder zurückgenommen, Zeit sich auf die Rückkehr in den (Berufs-)Alltag vorzubereiten. Manches wird so sein wie früher, anderes wird sich dabei neu gestalten.

Wie Sie sich, Ihr Umfeld und Ihre Mitarbeiter*innen auf die bevorstehenden Änderungen vorbereiten können, lesen Sie in unseren Tipps zur Rückkehr in den (Berufs-)Alltag.

 

Jetzt schon die Zukunft planen

Nutzen Sie die vielleicht etwas ruhigere Zeit sich mit dem ZukunfVIELFALT® Diversity Planning Tool mit der Themenwelt der Diversität  auseinanderzusetzen, eine umfassende Ist-Stand-Analyse für die gesamte Organisation oder Teilbereiche anzustellen und mögliche Maßnahmen für Ihr Diversity Management zu identifizieren.

Mit dem Bestellcode "SPRING20" erhalten Sie das Planning Tool bis Ende Mai zum reduzierten Preis von EUR 149,- (zzgl. USt.).

Tipps #7: Umgang mit Veränderung

"Nichts ist so beständig wie der Wandel" - so der griechische Philosoph Heraklit. Und tatsächlich sind wir in unserem Alltag laufend mit Veränderungen konfrontiert. Diese sind notwendig, damit Weiterentwicklung und der Umgang mit neuen Situationen möglich wird.

Damit dieser Wandel - neudeutsch "Change" - auch erfolgreich passieren kann, ist es hilfreich sich selbst und vor allem die Mitarbeiter*innen gut darauf vorzubereiten bzw. mitzunehmen. So lassen sich Verunsicherung, Ablehnung und Konflikte reduzieren.

Welche Schritte Sie dafür setzen können, haben wir in unseren Tipps für den Umgang mit Veränderungen zusammengestellt.

Tipps #8: Mitarbeiter*innen motivieren

Motivation fördert die Leistungserbringung Ihrer Mitarbeiter*innen. Dabei gilt es, die Belohnung einerseits an die Person und andererseits an die erbrachte Leistung anzupassen. So unterschiedlich Ihre Mitarbeiter*innen sind, so individuell sollten auch die Belohnungen sein.

Ob Lob und Anerkennung oder die sprichwörtliche Karotte vor der Nase in Form von Bonuszahlungen den gewünschten Erfolg bringen und welche andere Möglichkeiten gibt, lesen Sie in unseren Tipps zur Motivation von Mitarbeiter*innen.

Sicherheitsmaßnahmen im Präsenztraining

Nachdem wir alle nun Schritt für Schritt zurück in die Normalität finden, tragen auch wir dazu bei, die Sicherheit unserer Trainer*innen und der Teilnehmer*innen zu gewährleisten.

Dafür haben wir für unsere Präsenztrainings entsprechende Sicherheitvorkehrungen getroffen:

  • Mund-Nasen-Schutz für Trainer*innen und Teilnehmer*innen
  • Hände-Desinfektionsmittel im Seminarraum
  • Limitierte Personenzahl
  • Ausreichend Abstand zwischen allen Beteiligten
  • Keine Gruppenarbeiten mit Körperkontakt
  • Regelmäßige Desinfektion von Stiften und Arbeitsmaterialien

Parallel dazu bieten wir Ihnen auch weiterhin unsere Live-Webinare an.

Tipps #9: Ruhe & Gelassenheit

Ein altes Sprichwort sagt: "In der Ruhe liegt die Kraft". Und tatsächlich beschreibet Gelassenheit die Fähigkeit, Ruhe zu bewahren, Unveränderbares zu akzeptieren und damit angemessen umzugehen.

Gelassenheit gibt uns die innere Sicherheit, die man benötigt um entspannt mit Problemen umzugehen und in die Handlungsfähigkeit zurückzukehren.

Welche Schritte Sie dafür setzen können, haben wir in unseren Tipps für Ruhe und Gelassenheit zusammengestellt.

Tipps #10: Zusammenarbeit & Innovation

Gerade die aktuelle Situation zeigt, wie rasch wir mit neuen Rahmenbedingungen konfrontiert sein können und Anpassung erforderlich macht. Dafür ist es sinnvoll, innovatives Denken in der Organisation zu fördern um neue Ideen und Herangehensweisen zu entwickeln.

Parallel dazu hat sich auch die Zusammenarbeit deutlich verändert: Manche sind in Kurzarbeit, andere arbeiten vom Home Office aus. Auch dafür braucht es neue Ansätze und Abläufe, um mit diesen Veränderungen zurecht zu kommen.

Welche Rolle dabei Kommunikation und Diversität spielen, lesen Sie in unseren Tipps zu Innovation und Zusammenarbeit.

Webinar-Tipp: Generationen & Veränderung

Unternehmen und Ihre Mitarbeiter*innen sind aktuell mit zahlreichen Veränderungen und neuen Arbeitsabläufen konfontriert. Gerade in dieser Lage manifestiert sich der gleichzeitig stattfindende Generationenwechsel mit all seinen Herausforderungen und Chancen – womit Konflikte vorprogrammiert sind.

Damit die Zusammenarbeit gerade in diesen Zeiten in generationengemischten Teams gut funktioniert und gemeinsame Ziele erreicht werden, werfen wir im Live-Webinar "Generationen & Veränderung" einen Blick auf unterschiedliche Erwartungen, Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung und Aufgaben von Führungskräften.

Quellen & Leseempfehlungen